Eignung der Covid-19 Tests zur Feststellung einer Infektion

Anfrage an:
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Warte auf Antwort
Frist:
16. Januar 2021 - in 1 Monat, 1 Woche Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

Auf welcher wissenschaftlichen Grundlage wird behauptet, dass Sars-Cov-2 bzw. Covid-19 Infektion über PCR Tests oder Antigen Tests nachgewiesen werden kann?

"Der Nachweis von Covid-19 kann direkt über einen Virusnachweis oder indirekt über Antikörper (welche sich im Zuge einer Infektion gebildet haben) erfolgen. Für die Frühdiagnostik einer Infektion bildet internationalen Vorgaben zufolge, nach wie vor der direkte Erregernachweis mittels qualitätsgesichertem PCR-Verfahren, den Goldstandard.

PCR-Tests (Polymerasekettenreaktion) dienen dem Nachweis einer aktuellen COVID-19-Infektion. Für PCR-Tests werden Proben aus dem Rachen oder Nasenraum gewonnen.

Antigen-Tests: Neben PCR-Tests besteht mit Antigen-Tests eine weitere Möglichkeit eines direkten Erregernachweises von SARS-CoV-2. Bei Antigen-Tests wird kein Labor zur Auswertung benötigt, das Ergebnis steht innerhalb kurzer Zeit (etwa 20 Minuten) fest, diese sind derzeit verfügbar und preiswert, jedoch im Vergleich zu PCR-Tests weniger zuverlässig. Im Unterschied zu PCR-Tests wird bei Antigen-Tests nicht das Erbgut des Virus nachgewiesen, sondern dessen Protein bzw. Proteinhülle."

Quelle: https://www.sozialministerium.at/Info...


Korrespondenz

  1. Heute – 05.12.2020
  2. Frist: – 16.01.2021
  1. 21. Nov 2020
  2. 02. Dez
  3. 13. Dez
  4. 24. Dez
  5. 16. Jan 2021
Von
Anfragesteller/in
Betreff
Eignung der Covid-19 Tests zur Feststellung einer Infektion [#2125]
Datum
21. November 2020 02:11
An
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Status
Warte auf Antwort — E-Mail erfolgreich abgeschickt!

Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Auf welcher wissenschaftlichen Grundlage wird behauptet, dass Sars-Cov-2 bzw. Covid-19 Infektion über PCR Tests oder Antigen Tests nachgewiesen werden kann? "Der Nachweis von Covid-19 kann direkt über einen Virusnachweis oder indirekt über Antikörper (welche sich im Zuge einer Infektion gebildet haben) erfolgen. Für die Frühdiagnostik einer Infektion bildet internationalen Vorgaben zufolge, nach wie vor der direkte Erregernachweis mittels qualitätsgesichertem PCR-Verfahren, den Goldstandard. PCR-Tests (Polymerasekettenreaktion) dienen dem Nachweis einer aktuellen COVID-19-Infektion. Für PCR-Tests werden Proben aus dem Rachen oder Nasenraum gewonnen. Antigen-Tests: Neben PCR-Tests besteht mit Antigen-Tests eine weitere Möglichkeit eines direkten Erregernachweises von SARS-CoV-2. Bei Antigen-Tests wird kein Labor zur Auswertung benötigt, das Ergebnis steht innerhalb kurzer Zeit (etwa 20 Minuten) fest, diese sind derzeit verfügbar und preiswert, jedoch im Vergleich zu PCR-Tests weniger zuverlässig. Im Unterschied zu PCR-Tests wird bei Antigen-Tests nicht das Erbgut des Virus nachgewiesen, sondern dessen Protein bzw. Proteinhülle." Quelle: https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Neuartiges-Coronavirus-(2019-nCov).html
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 2 Wochen her21. November 2020 02:11: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gesendet.