Diese Anfrage hat eine Antwort erhalten und ist in einem unbekannten Zustand. Wenn Sie diese Anfrage gestellt haben, bitte loggen Sie sich ein und setzen Sie einen neuen Status.

Begünstigte vorzeitige Rückzahlung v Wohnbaudarlehen (mit Nachlass)

Anfrage an:
Landesregierung Burgenland
Genutztes Gesetz:
Burgenländisches Auskunftspflicht-, Informationsweiterverwendungs- und Statistikgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage muss klassifiziert werden
Zusammenfassung der Anfrage

Ich habe keine Benachrichtigung damals bekommen. Ich bin der Meinung, das widerspricht dem Gleichheitsgrundsatz.


Korrespondenz

  1. 03. Aug 2020
  2. 14. Aug
  3. 25. Aug
  4. 06. Sep
  5. 28. Sep 2020
Von
Anfragesteller/in
Betreff
Begünstigte vorzeitige Rückzahlung v Wohnbaudarlehen (mit Nachlass) [#2009]
Datum
3. August 2020 10:58
An
Landesregierung Burgenland
Status
Warte auf Antwort — E-Mail erfolgreich abgeschickt!

Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem § 2 Bgld. AISG die Erteilung folgender Auskunft:
Ich habe keine Benachrichtigung damals bekommen. Ich bin der Meinung, das widerspricht dem Gleichheitsgrundsatz.
Für den Fall der Verweigerung der Erteilung der beantragten Auskunft beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 Bgld. AISG. Sollten Kosten anfallen, bitte ich um vorherige Absprache. Ich bitte weiters um Informationen bezüglich eventuellen Bedingungen zur Weiterverwendung der in der Antwort enthaltenen Daten. Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 1 Monat, 2 Wochen her3. August 2020 11:46: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Landesregierung Burgenland gesendet.
Von
Landesregierung Burgenland
Betreff
Mitteilung betreffend begünstigte vorzeitige Rückzahlung mit Nachlass
Datum
10. September 2020 14:18

Sehr geehrtAntragsteller/in Bezugnehmend auf Ihr E-Mail betreffend begünstigte vorzeitige Rückzahlung der Wohnbauförderung wird, wie bereits auch im Schreiben vom 13.6.2017 mitgeteilt, dass mit Beschluss der Burgenländischen Landesregierung, Zahl LAD/RO.WBF-SA22-10028-1-2015 vom 3.6.2015, kein Nachlass mehr bei vorzeitiger Darlehenstilgung gewährt wird. Zudem wird mitgeteilt, dass nach der damaligen geltenden Gesetzeslage laut § 47 Abs. 2 Bgld. WFG 2005 den Darlehensschuldnerinnen oder Darlehensschuldner, die ein Förderungsdarlehen erhalten haben bzw. Darlehensschuldnerinnen oder Darlehenschuldnern von öffentlichen Wohnbaudarlehen (Förderungsdarlehen, die nach dem Wohnbauförderungsgesetz 1954 oder nach dem Wohnbauförderungsgesetz 1968 oder nach dem Wohnbauförderungsgesetz 1984 oder nach dem Wohnhaussanierungsgesetz oder nach dem Burgenländischen Wohnbauförderungsgesetz 1991 oder nach den Bestimmungen des Burgenländischen Wohnbauförderungsfonds erstmalig zugesichert wurden) vom Land bei gänzlicher Darlehenstilgung ein Nachlass bewilligt werden "kann". Eine teilweise oder gänzliche vorzeitige Darlehenstilgung zum aushaftenden Nominale ist jederzeit möglich. Wir bedauern sehr, Ihnen keine andere Mitteilung machen zu können und verbleiben mit freundlichen Grüßen
  1. 1 Woche, 3 Tage her10. September 2020 14:19: Nachricht von Landesregierung Burgenland erhalten.