Grenze offen

Anfrage an:
Landesregierung Vorarlberg
Genutztes Gesetz:
Vorarlberger Auskunftsgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Wann darf ich nach Deutschland zu meinem Lebensgefährten


Korrespondenz

  1. 14. Apr 2020
  2. 25. Apr
  3. 07. Mai
  4. 18. Mai
  5. 09. Jun 2020
Von
Anfragesteller/in
Betreff
Grenze offen [#1933]
Datum
14. April 2020 18:41
An
Landesregierung Vorarlberg
Status
Warte auf Antwort — E-Mail erfolgreich abgeschickt!

Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem Auskunftsgesetz die Erteilung folgender Auskunft:
Wann darf ich nach Deutschland zu meinem Lebensgefährten
Für den Fall der Verweigerung der Erteilung der beantragten Auskunft beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 Auskunftsgesetz. Sollten Kosten anfallen, bitte ich um vorherige Absprache. Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 2 Monate, 3 Wochen her14. April 2020 18:42: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Landesregierung Vorarlberg gesendet.
Von
Landesregierung Vorarlberg
Betreff
WG: Grenze offen [#1933]
Datum
15. April 2020 15:46
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrtAntragsteller/in die österreichischen Einreisebestimmungen sehen derzeit unter anderem Folgendes vor: • Bei der Einreise aus Nachbarstaaten nach Österreich ist ein ärztliches Zeugnis über den Gesundheitszustand mit sich zu führen und vorzuweisen, dass der molekularbiologische Test auf SARS-CoV-2 negativ ist. Ein ärztliches Zeugnis, das lediglich einen „guten Gesundheitszustand“ nachweist, aber keinen negativen molekularbiologischen Test auf SARS-CoV-2, ist für eine Einreise nicht ausreichend. Das ärztliche Zeugnis darf bei der Einreise nicht älter als vier Tage sein. • Personen, die die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen, oder ihren Wohnsitz (Haupt- oder Nebenwohnsitz), oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Inland haben, dürfen auch ohne ein ärztliches Zeugnis einreisen, wenn sie sich zu einer unverzüglich anzutretenden 14-tägigen selbstüberwachten Heimquarantäne verpflichten und dies mit ihrer eigenen Unterschrift bestätigen. Wenn ein währenddessen durchgeführter molekularbiologischer Test auf SARS-Cov-2 negativ ist, kann die 14-tägige selbstüberwachte Heimquarantäne beendet werden. • Weiters ist unter besonders berücksichtigungswürdigen Gründen im familiären Kreis im Einzelfall, welche bei der Kontrolle glaubhaft zu machen sind, eine Einreise erlaubt. Die Lebenspartnerschaft zB muss bei der Kontrolle glaubhaft gemacht werden (bspw. durch Vorlage einer Wohnsitzbestätigung beim Partner in Deutschland). Diese Verordnung des Gesundheitsministers ist derzeit bis einschließlich 30. April 2020 gültig. Bezüglich Einreise nach Deutschland erkundigen Sie sich bitte bei den zuständigen deutschen Behörden. Mit freundlichen Grüßen
  1. 2 Monate, 3 Wochen her15. April 2020 15:47: Nachricht von Landesregierung Vorarlberg erhalten.
  2. 2 Monate, 1 Woche her25. April 2020 11:16: Anfragesteller/in hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.