Baulandumwidmungen in Flächenwidmungsgebiet

Anfrage an:
Noch nicht bekannt
Genutztes Gesetz:
Noch nicht festgelegt
Status dieser Anfrage:
Warte auf Bestätigung der Behörde
Zusammenfassung der Anfrage

Sehr geehrt<< Anrede >>
in Ihrem Schreiben vom 8 Juli 2013 betr. der Baulandumwidmung der Grundstücke Glend 1144/2, 1144/3 und 1144/4 im Flächenwidmungsgebiet teilten Sie mir bisher nur mit, dass diese „von der Gemeindevertretung in ihrer Sitzung am 13. Dezember 1995 mehrheitlich befürwortet“, und dass „die Genehmigung der Gemeinde Hohenweiler seitens des Amtes der Vorarlberger Landesregierung mit Datum von 9.1.1996 mitgeteilt wurde“.
LEIDER verweigern Sie unter Bezug auf Vbg. Gemeindegesetz meinem Ersuchen die Vorlage „der Gemeinderatsprotokolle „ weil diese „vertraulich sind“.
Uns, den Besitzern eines angrenzenden Grundstückes wurde aber eine Baulandumwidmung über Jahrzehnte hinweg immer verwehrt.
Ich ersuche Sie dringend um Übermittlung der o.g. Gemeinderatsprotokolle, weil sich für mich in diesem Zusammenhang der Verdacht auf intransparente Vorgänge ergibt.
Hochachtungsvoll… Antragsteller/in Antragsteller/in


Korrespondenz

  1. 04. Mai 2014
  2. 10. Mai
  3. 16. Mai
  4. 22. Mai
  5. 03. Jun 2014
Von
Anfragesteller/in
Betreff
Datum
4. Mai 2014 12:28
An
Gemeinde Hohenweiler / Bürgermeister Langes
Status
Warte auf Antwort Ihre Nachricht wurde nicht gesendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem § 11 WIWG die Erteilung folgender Auskunft: Sehr geehrt<< Anrede >> in Ihrem Schreiben vom 8 Juli 2013 betr. der Baulandumwidmung der Grundstücke Glend 1144/2, 1144/3 und 1144/4 im Flächenwidmungsgebiet teilten Sie mir bisher nur mit, dass diese „von der Gemeindevertretung in ihrer Sitzung am 13. Dezember 1995 mehrheitlich befürwortet“, und dass „die Genehmigung der Gemeinde Hohenweiler seitens des Amtes der Vorarlberger Landesregierung mit Datum von 9.1.1996 mitgeteilt wurde“. LEIDER verweigern Sie unter Bezug auf Vbg. Gemeindegesetz meinem Ersuchen die Vorlage „der Gemeinderatsprotokolle „ weil diese „vertraulich sind“. Uns, den Besitzern eines angrenzenden Grundstückes wurde aber eine Baulandumwidmung über Jahrzehnte hinweg immer verwehrt. Ich ersuche Sie dringend um Übermittlung der o.g. Gemeinderatsprotokolle, weil sich für mich in diesem Zusammenhang der Verdacht auf intransparente Vorgänge ergibt. Hochachtungsvoll… Antragsteller/in Antragsteller/in Für den Fall der Verweigerung der Erteilung der beantragten Auskunft beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 12 WIWG-Gesetz. Sollten Kosten anfallen, bitte ich um vorherige Absprache. Ich bitte weiters um Informationen bezüglich eventuellen Bedingungen zur Weiterverwendung der in der Antwort enthaltenen Daten. Antragsteller/in Antragsteller/in Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>