Anfragesteller/in
Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft…
An Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie Details
Von
Anfragesteller/in
Betreff
Bergmeister-Gutachten für die Luegbrücke (A13 Brenner Autobahn) [#2392]
Datum
29. September 2021 09:37
An
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Ich beantrage hiermit den Zugang zur vollständigen Fassung des in den Medien als "Bergmeister-Gutachten" bezeichneten Gutachtens, das eine Analyse der Optionen für die Luegbrücke auf der Brenner-Autobahn A13 in der Gemeinde Gries am Brenner enthält. Das betreffende Gutachten, das von Univ.-Prof. DDr. Konrad Bergmeister und einem internationalen Expertenteam für die ASFiNAG erstellt wurde, wird in der Korrespondenz zwischen dem Ministerium und der Gemeinde Gries am Brenner erwähnt (z.B. GZ 2020-0.844.085, GZ 2021-0.363.304), ist aber nicht öffentlich zugänglich.
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
S.g. Antragsteller, bitte beachten Sie die Erledigung im Anhang. Das angeforderte Gutachten samt Beilagen wur…
Von
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Betreff
Anfrage nach dem Auskunftspflichtgesetz zu „Bergmeister-Gutachten für die Luegbrücke (A13 Brenner Autobahn) [#2392]“, vom 29.09.2021
Datum
16. November 2021 09:36
Status
Anfrage abgeschlossen
Nicht-öffentliche Anhänge:
BMK_Extern_Einzelversand.pdf
617,5 KB
image001.png
323 Bytes


S.g. Antragsteller, bitte beachten Sie die Erledigung im Anhang. Das angeforderte Gutachten samt Beilagen wurde dem Schreiben in einem externen Datenraum beigefügt und ist unter folgendem Link abrufbar: [Teamroom] Luegbrucke_Gutachten<https://eib.elak.gv.at/fsc/public/28vsxotfepw0r0kzflw8o2s6ir> Für die verspätete Übermittlung dürfen wir uns entschuldigen. Mit freundlichen Grüßen