Coronavirus: Quarantäne des Außenministers nach Iran Besuch

Anfrage an:
Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Warte auf Antwort
Frist:
22. April 2020 - in 1 Woche, 6 Tage Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

Außenminister Schallenberg ist vor Kurzem aus dem Iran zurück gekommen und inzwischen wurde bekannt, dass der iranische Vize-Gesundheitsministers sich mit dem COVID-19 Coronavirus infizierte.

1. Welche Maßnahmen hat das Außenministerium zur Unterbindung der Ausbreitung des COVID-19 Coronavirus auf den Reisen des Außenministers oder in Österreich unternommen?
2. Wurde Außenminister Schallenberg auf das COVID-19 Coronavirus getestet?
3. Mit welcher Begründung wurde von einer Quarantäne für Außenminister Schallenberg abgesehen?
4. Gibt es Maßnahmen, um eine Ausbreitung einer etwaigen Ansteckung bei der morgen bevorstehenden Ministerratssitzung vorzubeugen?
5. Mit welchen Personen hatte Minister Schallenberg bei seinem Iran-Besuch direkten Kontakt und hatten diese Personen Kontakt zu Vize-Minister Iraj Harirchi?

siehe: https://www.reuters.com/article/us-ch...
https://www.bbc.com/news/world-middle...
https://kurier.at/politik/ausland/cor...


Korrespondenz

  1. Heute – 08.04.2020
  2. Frist: – 22.04.2020
  1. 25. Feb 2020
  2. 08. Mär
  3. 19. Mär
  4. 30. Mär
  5. 22. Apr 2020
Von
Thomas Lohninger
Betreff
Coronavirus: Quarantäne des Außenministers nach Iran Besuch [#1892]
Datum
25. Februar 2020 23:14
An
Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres
Status
Warte auf Antwort — E-Mail erfolgreich abgeschickt!

Sehr geehrte<< Anrede >> hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Außenminister Schallenberg ist vor Kurzem aus dem Iran zurück gekommen und inzwischen wurde bekannt, dass der iranische Vize-Gesundheitsministers sich mit dem COVID-19 Coronavirus infizierte. 1. Welche Maßnahmen hat das Außenministerium zur Unterbindung der Ausbreitung des COVID-19 Coronavirus auf den Reisen des Außenministers oder in Österreich unternommen? 2. Wurde Außenminister Schallenberg auf das COVID-19 Coronavirus getestet? 3. Mit welcher Begründung wurde von einer Quarantäne für Außenminister Schallenberg abgesehen? 4. Gibt es Maßnahmen, um eine Ausbreitung einer etwaigen Ansteckung bei der morgen bevorstehenden Ministerratssitzung vorzubeugen? 5. Mit welchen Personen hatte Minister Schallenberg bei seinem Iran-Besuch direkten Kontakt und hatten diese Personen Kontakt zu Vize-Minister Iraj Harirchi? siehe: https://www.reuters.com/article/us-china-health-iran-minister/iran-deputy-health-minister-tests-positive-for-coronavirus-ilna-idUSKBN20J1O7 https://www.bbc.com/news/world-middle-east-51628484 https://kurier.at/politik/ausland/corona-schallenberg-delegation-entkam-nur-knapp-der-quarantaene/400763127
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Thomas Lohninger <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Thomas Lohninger << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Thomas Lohninger
  1. 1 Monat, 1 Woche her25. Februar 2020 23:14: Thomas Lohninger hat eine Nachricht an Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres gesendet.