Ergebnisse der Standardüberprüfung Englisch 8. Schulstufe 2013

Anfrage an:
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage abgelehnt
Zusammenfassung der Anfrage

Bitte senden Sie mir die Ergebnisse der Standardüberprüfung Englisch 8. Schulstufe (Standardüberprüfung E8 2013) für alle 1.410 Schulen, die an der Standardüberprüfung teilgenommen haben, aufgegliedert nach einzelnen Schulen (inkl. Schulkennzahl). Inkludieren Sie bitte - jeweils aufgegliedert nach den Kompetenzbereichen Hören, Lesen und Schreiben - das durchschnittliche Ergebnis jeder einzelnen Schule sowie den Erwartungsbereich aufgrund von Standort und Zusammensetzung der Schülerpopulation und geben Sie bitte auch für jede Schule die prozentuelle Verteilung der Schüler/innen auf die GERS-Referenzniveaus an. Inkludieren Sie auch die erhobenen demographischen und sozioökonomischen Merkmale für jede einzelne Schule. Bitte übermitteln Sie die Daten soweit anonymisiert, dass einzelne Schüler nicht identifizierbar sind und nach Möglichkeit in digitaler Form, sodass die sie mittels eines Tabellenkalkulationsprogrammes verarbeitet werden können.


Korrespondenz

Von
Jakob Weichenberger (ORF)
Betreff
Datum
28. Juni 2014 04:58
An
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Bitte senden Sie mir die Ergebnisse der Standardüberprüfung Englisch 8. Schulstufe (Standardüberprüfung E8 2013) für alle 1.410 Schulen, die an der Standardüberprüfung teilgenommen haben, aufgegliedert nach einzelnen Schulen (inkl. Schulkennzahl). Inkludieren Sie bitte - jeweils aufgegliedert nach den Kompetenzbereichen Hören, Lesen und Schreiben - das durchschnittliche Ergebnis jeder einzelnen Schule sowie den Erwartungsbereich aufgrund von Standort und Zusammensetzung der Schülerpopulation und geben Sie bitte auch für jede Schule die prozentuelle Verteilung der Schüler/innen auf die GERS-Referenzniveaus an. Inkludieren Sie auch die erhobenen demographischen und sozioökonomischen Merkmale für jede einzelne Schule. Bitte übermitteln Sie die Daten soweit anonymisiert, dass einzelne Schüler nicht identifizierbar sind und nach Möglichkeit in digitaler Form, sodass die sie mittels eines Tabellenkalkulationsprogrammes verarbeitet werden können.
Für den Fall der Verweigerung der Erteilung der beantragten Auskunft beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Jakob Weichenberger Postanschrift Jakob Weichenberger << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Jakob Weichenberger (ORF)
  1. 5 Jahre, 5 Monate her28. Juni 2014 04:58: Jakob Weichenberger (ORF) hat eine Nachricht an Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gesendet.
Von
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung per Briefpost
Betreff
Datum
1. August 2014
Status
Anfrage abgelehnt
Anhänge

  1. 5 Jahre, 4 Monate her5. August 2014 16:54: Jakob Weichenberger (ORF) hat eine Antwort hinzugefügt, die auf dem Postweg erhalten wurde.
  2. 5 Jahre, 4 Monate her5. August 2014 16:56: Jakob Weichenberger (ORF) hat den Status auf 'Anfrage abgelehnt' gesetzt.