Diese Anfrage hat eine Antwort erhalten und ist in einem unbekannten Zustand. Wenn Sie diese Anfrage gestellt haben, bitte loggen Sie sich ein und setzen Sie einen neuen Status.

Höchstzulässige Anzahl von Fahrgästen in einem Railjet-Waggon

Anfrage an:
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage muss klassifiziert werden
Zusammenfassung der Anfrage

Ich würde gerne erfahren, für wieviele Personen ein 2. Klasse Waggon Railjet zugelassen ist. Die ÖBB haben auf die selbe Frage geantwortet, dass es im Ermessen des Zugleiters liegen würde, wieviele Fahrgäste dieser mitnehmen würde. Da aber jedes Fahrzeug auf bestimmte Lasten und Personen zugelassen ist, müsste dies meinem Rechtsempfinden nach auch für die ÖBB-Züge gelten. Darum meine Frage nun an sie.


Korrespondenz

Von
Anfragesteller/in
Betreff
Höchstzulässige Anzahl von Fahrgästen in einem Railjet-Waggon [#426]
Datum
29. September 2015 14:17
An
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Ich würde gerne erfahren, für wieviele Personen ein 2. Klasse Waggon Railjet zugelassen ist. Die ÖBB haben auf die selbe Frage geantwortet, dass es im Ermessen des Zugleiters liegen würde, wieviele Fahrgäste dieser mitnehmen würde. Da aber jedes Fahrzeug auf bestimmte Lasten und Personen zugelassen ist, müsste dies meinem Rechtsempfinden nach auch für die ÖBB-Züge gelten. Darum meine Frage nun an sie.
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 4 Jahre, 2 Monate her29. September 2015 14:17: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie gesendet.
____________________________________________________ <<E-Mail-Adresse>> Andrea Bures Abteilung IV/SCH2 (Oberste Eisenbahnbaubehörde (Verfahren im Bereich der Eisenbahnen)) Bundesministerium für Verkehr, Innovation und TecIIhnologie Postanschrift: Postfach 201, A-1000 Wien Büroanschrift: Radetzkystraße 2, A-1030 Wien Telefon: +43 1 711 62 - 65 2210 Fax: +43 1 711 62 - 65 6 2299 E-Mail: <<E-Mail-Adresse>> und E-Mail-Adresse>> Website: www.bmvit.gv.at<http://www.bmvit.g... infothek.bmvit.gv.at<https://infotehk.bmvit.gv.at/>
  1. 4 Jahre, 2 Monate her6. Oktober 2015 11:54: Nachricht von Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie erhalten.
  2. 4 Jahre, 2 Monate her6. Oktober 2015 14:51: Anfragesteller/in hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.
  3. 4 Jahre, 2 Monate her6. Oktober 2015 14:51: Anfragesteller/in veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Höchstzulässige Anzahl von Fahrgästen in einem Railjet-Waggon.
  4. 4 Jahre, 2 Monate her6. Oktober 2015 14:51: Anfragesteller/in veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Höchstzulässige Anzahl von Fahrgästen in einem Railjet-Waggon.
  5. 4 Jahre, 2 Monate her6. Oktober 2015 14:51: Anfragesteller/in veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Höchstzulässige Anzahl von Fahrgästen in einem Railjet-Waggon.
  6. 5 Monate, 2 Wochen her20. Juni 2019 11:33: Nachricht von Mühlen, Steiermark erhalten.