Mehrkosten durch Sicherheitsrisiko

Anfrage an:
Bundesministerium für Inneres
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage eingeschlafen
Frist:
18. Januar 2016 - 5 Jahre, 6 Monate her Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

1) Auf welchen Betrag belaufen sich die Kosten bzw. Mehrkosten für die verstärkte Sicherung durch die Polizei während der Syrien Konferenz am 14. November 2015 im Hotel Imperial ? Wie viel wurde zuvor veranschlagt?
2) Gibt es schon abschätzbare Kosten der verschärften Sicherheitsmaßnahmen in Österreich aufgrund des erhöhten Sicherheitsrisikos in Europa nach Paris, Brüssel, Hannover etc.?


Korrespondenz

  1. 23. Nov 2015
  2. 04. Dez
  3. 16. Dez
  4. 27. Dez
  5. 18. Jan 2016
Von
Anfragesteller/in
Betreff
Mehrkosten durch Sicherheitsrisiko [#445]
Datum
23. November 2015 18:10
An
Bundesministerium für Inneres
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
1) Auf welchen Betrag belaufen sich die Kosten bzw. Mehrkosten für die verstärkte Sicherung durch die Polizei während der Syrien Konferenz am 14. November 2015 im Hotel Imperial ? Wie viel wurde zuvor veranschlagt? 2) Gibt es schon abschätzbare Kosten der verschärften Sicherheitsmaßnahmen in Österreich aufgrund des erhöhten Sicherheitsrisikos in Europa nach Paris, Brüssel, Hannover etc.?
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 5 Jahre, 8 Monate her23. November 2015 18:11: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Bundesministerium für Inneres gesendet.
  2. 5 Jahre, 6 Monate her19. Januar 2016 09:21: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen