Mensen in Österreich

Anfrage an:
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage abgelehnt
Verweigerungsgrund
n/a
Zusammenfassung der Anfrage

Die Österreichische Mensen-Betriebsgesellschaft m.b.H. (ÖMBG) ist ein Unternehmen, das in hundertprozentigem Eigentum der Republik Österreich steht. Ich bitte um Auskunft zu den folgenden Punkten betreffend die ÖMBG:

1. Wie hoch war der Bilanzgewinn in den Jahren 2012 bis 2017?
2. Wie hoch waren die Erlöse in den Jahren 2012 bis 2017?
3. Wie viel Mitarbeiter beschäftigt die ÖMBG österreichweit?
4. Wie viel Geld wurde in den Jahren 2012 bis 2017 für Werbung ausgegeben?
5. Auf der Website der ÖMBG heißt es: "damit am Ende vom Tag noch genug im Börsel überbleibt", werde knapp kalkuliert - auf welcher Basis werden die Preise für die Speisen bzw. Menüs berechnet?
6. Warum wurde die Ausstellung des "Mensapickerls" dahingehend geändert, dass dieses nur noch bei Registrierung mit Bankomatkarte erhältlich ist?


Korrespondenz

Von Marcus Beringer
Betreff Mensen in Österreich [#1661]
Datum 3. Dezember 2018 20:51:46
An Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Status Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Die Österreichische Mensen-Betriebsgesellschaft m.b.H. (ÖMBG) ist ein Unternehmen, das in hundertprozentigem Eigentum der Republik Österreich steht. Ich bitte um Auskunft zu den folgenden Punkten betreffend die ÖMBG: 1. Wie hoch war der Bilanzgewinn in den Jahren 2012 bis 2017? 2. Wie hoch waren die Erlöse in den Jahren 2012 bis 2017? 3. Wie viel Mitarbeiter beschäftigt die ÖMBG österreichweit? 4. Wie viel Geld wurde in den Jahren 2012 bis 2017 für Werbung ausgegeben? 5. Auf der Website der ÖMBG heißt es: "damit am Ende vom Tag noch genug im Börsel überbleibt", werde knapp kalkuliert - auf welcher Basis werden die Preise für die Speisen bzw. Menüs berechnet? 6. Warum wurde die Ausstellung des "Mensapickerls" dahingehend geändert, dass dieses nur noch bei Registrierung mit Bankomatkarte erhältlich ist?
[… Zeige kompletten Anfragetext] Mit freundlichen Grüßen Marcus Beringer
  1. 2 Monate, 2 Wochen her3. Dezember 2018 20:52:23: Marcus Beringer hat eine Nachricht an Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gesendet.
Von Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Betreff BMBWF-61.100/0018-Präs/5b/2018, Auskunftsbegehren - Bescheid
Datum 20. Dezember 2018 12:21:42
Status Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Bitte bei Fragen den im Schreiben angeführten Sachbearbeiter kontaktieren. mit freundlichen Grüßen
  1. 2 Monate her20. Dezember 2018 12:22:37: E-Mail von Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung erhalten.
  2. 1 Monat, 3 Wochen her31. Dezember 2018 16:59:13: Marcus Beringer veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Mensen in Österreich.
  3. 1 Monat, 3 Wochen her31. Dezember 2018 17:01:21: Marcus Beringer hat den Status auf 'Information nicht vorhanden' gesetzt.
  4. 1 Monat, 3 Wochen her31. Dezember 2018 17:01:39: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung weigert sich, die Information zur Verfügung zu stellen aus folgendem Grund: n/a.