PCR Test

Anfrage an:
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Warte auf Antwort
Frist:
15. Januar 2022 - in 1 Monat Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

Was ist die bräunliche Trägersubstanz beim Pcr Test, ist sie gesundheitsschädlich und darf das Teststäbchen damit getränkt werden vor dem Test.


Korrespondenz

  1. Heute – 09.12.2021
  2. Frist: – 15.01.2022
  1. 20. Nov 2021
  2. 01. Dez
  3. 12. Dez
  4. 24. Dez
  5. 15. Jan 2022
Von
Anfragesteller/in
Betreff
PCR Test [#2457]
Datum
20. November 2021 10:32
An
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Status
Warte auf Antwort — E-Mail erfolgreich abgeschickt!

Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Was ist die bräunliche Trägersubstanz beim Pcr Test, ist sie gesundheitsschädlich und darf das Teststäbchen damit getränkt werden vor dem Test.
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 2 Wochen, 5 Tage her20. November 2021 10:32: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gesendet.