PCR-Test, Unterscheidung zwischen Infektionen mit Grippeviren und Coronaviren

Anfrage an:
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Kann der vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz bzw. der österreichischen Gesundheitsbehörden als Grundlage sämtlicher Maßnahmen fungierende PCR-Test zwischen einer Infektion (oder Resten einer Infektion) zwischen Grippeviren und Coronaviren unterscheiden ?


Korrespondenz

Von
Anfragesteller/in
Betreff
PCR-Test, Unterscheidung zwischen Infektionen mit Grippeviren und Coronaviren [#2154]
Datum
26. Dezember 2020 16:41
An
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Status
Warte auf Antwort — E-Mail erfolgreich abgeschickt!

Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Kann der vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz bzw. der österreichischen Gesundheitsbehörden als Grundlage sämtlicher Maßnahmen fungierende PCR-Test zwischen einer Infektion (oder Resten einer Infektion) zwischen Grippeviren und Coronaviren unterscheiden ?
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 5 Monate, 4 Wochen her26. Dezember 2020 16:41: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gesendet.
Von
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Betreff
WG: WG: PCR-Test, Unterscheidung zwischen Infektionen mit Grippeviren und ... [20201228-094035586/20210119-120629110]
Datum
19. Januar 2021 12:06
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrtAntragsteller/in Ihr Schreiben ist im Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz eingelangt. Aufgrund der großen Anzahl an E-Mails rund um das Coronavirus kommt es derzeit leider zu Verzögerungen bei der Beantwortung. Wir bitten um Verständnis und ersuchen Sie noch um etwas Geduld.
  1. 5 Monate her19. Januar 2021 12:07: Nachricht von Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz erhalten.
Von
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Betreff
WG: PCR-Test, Unterscheidung zwischen Infektionen mit Grippeviren und ... [20201228-094035586/20210119-120628751]
Datum
20. Januar 2021 13:54
Anhänge

Sehr geehrtAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Anfrage, welche wir Ihnen gerne beantworten dürfen. Die PCR-Testmethode kann selbstverständlich zwischen herkömmlichen Grippeviren und SARS-CoV-2-Viren unterscheiden. Ausschlaggebend hierfür ist, worauf die Probenahme im Labor getestet wird. Somit kann bei einer Auswertung der entsprechenden Probenahme im Labor sichergestellt werden, dass ein positives PCR-Ergebnis nur durch SARS-CoV-2 ausgelöst wird und nicht durch herkömmliche Grippeviren. Mit freundlichen Grüßen
  1. 5 Monate her20. Januar 2021 13:55: Nachricht von Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz erhalten.
  2. 4 Monate, 2 Wochen her6. Februar 2021 11:10: Anfragesteller/in hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.