Polizeieinsatz bei der FPÖ-Abschlusskundgebung am Viktor-Adler Markt

Anfrage an:
Bundesministerium für Inneres
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Am Freitag, den 27. September 2019 fand eine Wahlkampfveranstaltung der freiheitlichen Partei Österreich am Viktor-Adler-Markt in Wien Favoriten statt. Dabei war ein sehr großes Polizeiaufgebot zugegen, mit einer Ausrüstung, die an Einsätze bei Großdemonstrationen wie jene gegen den Akademikerball erinnert.

Meine Fragen:
Wie viele Beamt*innen waren an diesem Einsatz beteiligt?
Wie viele Fahrzeuge waren im Einsatz?
Aus welchen Bundesländern stammten die Beamt*innen?
Wie hoch sind die Kosten für diesen Einsatz gewesen?
Mit welcher Einsatzlage wurde die hohe Zahl an Beamt*innen gerechtfertigt?


Korrespondenz

Von
Anfragesteller/in
Betreff
Polizeieinsatz bei der FPÖ-Abschlusskundgebung am Viktor-Adler Markt [#1811]
Datum
1. Oktober 2019 18:28
An
Bundesministerium für Inneres
Status
Warte auf Antwort — E-Mail erfolgreich abgeschickt!

Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Am Freitag, den 27. September 2019 fand eine Wahlkampfveranstaltung der freiheitlichen Partei Österreich am Viktor-Adler-Markt in Wien Favoriten statt. Dabei war ein sehr großes Polizeiaufgebot zugegen, mit einer Ausrüstung, die an Einsätze bei Großdemonstrationen wie jene gegen den Akademikerball erinnert. Meine Fragen: Wie viele Beamt*innen waren an diesem Einsatz beteiligt? Wie viele Fahrzeuge waren im Einsatz? Aus welchen Bundesländern stammten die Beamt*innen? Wie hoch sind die Kosten für diesen Einsatz gewesen? Mit welcher Einsatzlage wurde die hohe Zahl an Beamt*innen gerechtfertigt?
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 2 Monate, 1 Woche her1. Oktober 2019 18:28: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Bundesministerium für Inneres gesendet.
Von
Bundesministerium für Inneres
Betreff
19/1948928
Datum
4. Oktober 2019 15:09
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrtAntragsteller/in Ihr Schreiben ist bei uns eingelangt und wird unter der Aktenzahl 19/1948928 bearbeitet. Mit freundlichen Grüßen,
  1. 2 Monate her4. Oktober 2019 15:10: Nachricht von Bundesministerium für Inneres erhalten.
Von
Landespolizeidirektion Wien per Briefpost
Betreff
Verfahren nach dem Auskunftspflichtgesetz, Geschäftszahl 19/1948928
Datum
29. Oktober 2019
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge
lpd-wien_g…aerzt.pdf lpd-wien_geschwaerzt.pdf   705,4 KB öffentlich geschwärzt

  1. 4 Wochen her11. November 2019 17:05: Nachricht von Landespolizeidirektion Wien erhalten.
  2. 4 Wochen her11. November 2019 17:07: Anfragesteller/in veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Polizeieinsatz bei der FPÖ-Abschlusskundgebung am Viktor-Adler Markt.
  3. 4 Wochen her11. November 2019 17:08: Anfragesteller/in veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Polizeieinsatz bei der FPÖ-Abschlusskundgebung am Viktor-Adler Markt.
  4. 4 Wochen her11. November 2019 17:09: Anfragesteller/in hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.