Diese Anfrage hat eine Antwort erhalten und ist in einem unbekannten Zustand. Wenn Sie diese Anfrage gestellt haben, bitte loggen Sie sich ein und setzen Sie einen neuen Status.

Reise Dokumente ( Ausweis)

Anfrage an:
Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage muss klassifiziert werden
Zusammenfassung der Anfrage

Reise Dokument ausgelaufen. Wo muss ich hin ? Online Termin?


Korrespondenz

  1. 19. Okt 2020
  2. 30. Okt
  3. 10. Nov
  4. 22. Nov
  5. 14. Dez 2020
Von
Anfragesteller/in
Betreff
Reise Dokumente ( Ausweis) [#2069]
Datum
19. Oktober 2020 14:53
An
Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl
Status
Warte auf Antwort — E-Mail erfolgreich abgeschickt!

Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Reise Dokument ausgelaufen. Wo muss ich hin ? Online Termin?
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 3 Monate her19. Oktober 2020 14:56: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl gesendet.
Von
Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl
Betreff
WG: Reise Dokumente ( Ausweis) [#2069]
Datum
21. Oktober 2020 11:42

Sehr geehrtAntragsteller/in Für die Ausstellung eines neuen Konventionsreisepasses ist das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl, Regionaldirektion Wien, zuständig, da sie seit 20.10.2020 in Wien mit Hauptwohnsitz aufrecht gemeldet sind. Bitte schicken sie uns ein ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular auf die Ausstellung eines Konventionsreisepasses (im Internet unter Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl – Service- Formulare abgespeichert) und eine Kopie ihres bis heute gültigen KRP per E-Mail <<E-Mail-Adresse>> und E-Mail-Adresse>>) oder mit der Post. Die Adresse unseres Amtes ist unten angeführt. Nach Einlangen und Prüfung des Antrages werden sie danach schriftlich in unser Amt vorgeladen werden. In der Ladung wird auch stehen, was sie noch mitzubringen haben (Passfoto, Passgebühr € 75,90, etc.). Bemerkt wird, dass aufgrund der Corona-Krise und des derzeitigen Aktenrückstandes mit einer Bearbeitungsdauer von 3 Monaten zu rechnen ist. Sie können nach Einlangen des Passantrages um Übersendung einer Antragsbestätigung ersuchen. Für etwaige weitere Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen
  1. 3 Monate her21. Oktober 2020 11:43: Nachricht von Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl erhalten.