Studie: De/Radikalisierung im Gefägnis

Anfrage an:
Bundesministerium für Justiz
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Nachdem die Studie des IRKS "De-Radikalisierung im Gefängnis. Eine Begleitforschung im Auftrag der Generaldirektion für den Strafvollzug" von Hofinger / Schmidinger seit Dezember vorliegt, bitte ich um Zusendung der gesamten Studie, die ja mit öffentlichen Geldern finanziert worden ist.


Korrespondenz

  1. 29. Jan 2017
  2. 09. Feb
  3. 21. Feb
  4. 04. Mär
  5. 26. Mär 2017
Von
Tanja Malle
Betreff
Studie: De/Radikalisierung im Gefägnis [#751]
Datum
29. Januar 2017 16:12
An
Bundesministerium für Justiz
Status
Warte auf Antwort

Nachdem die Studie des IRKS "De-Radikalisierung im Gefängnis. Eine Begleitforschung im Auftrag der Generaldirektion für den Strafvollzug" von Hofinger / Schmidinger seit Dezember vorliegt, bitte ich um Zusendung der gesamten Studie, die ja mit öffentlichen Geldern finanziert worden ist.
Tanja Malle <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Tanja Malle << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
  1. 4 Jahre, 6 Monate her29. Januar 2017 16:12: Tanja Malle hat eine Nachricht an Bundesministerium für Justiz gesendet.
Von
Bundesministerium für Justiz per Briefpost
Betreff
AW: Bericht „De-Radikalisierung in Haft“ des Institut für Rechts- und Kriminalsoziologie (IRKS)
Datum
1. Februar 2017
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrte Frau Malle, auf Ihr Anfrage hin kann ich Ihnen mitteilen, dass der im Betreff genannte Bericht unter folgendem Link abrufbar ist: https://www.justiz.gv.at/web2013/home... Mit freundlichen Grüßen,
  1. 4 Jahre, 5 Monate her3. Februar 2017 00:53: Tanja Malle hat eine Antwort hinzugefügt, die auf dem Postweg erhalten wurde.
  2. 4 Jahre, 5 Monate her3. Februar 2017 00:54: Tanja Malle hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.