Vorwarnung der PI´s

Anfrage an:
Bundesministerium für Inneres
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Information nicht vorhanden
Zusammenfassung der Anfrage

Da meine Frau und ich gerade unsere VWA bearbeiten und diese das Thema §21.1 StGB behnadelt, würde ich Sie um Antwort der folgenden Frage bitten.

Werden Polizeiinspektionen vorgewarnt wenn gesitig abnorme Rechtsbrecher die zurechnungsunfähig zur Tatzeit waren aus der Unterbringung entlassen werden und in dem Zuständigkeitsbereich der PI übersiedeln?


Korrespondenz

Von << Anfragesteller/in >>
Betreff Vorwarnung der PI´s [#926]
Datum 27. Februar 2018 14:35:45
An Bundesministerium für Inneres
Status Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Da meine Frau und ich gerade unsere VWA bearbeiten und diese das Thema §21.1 StGB behnadelt, würde ich Sie um Antwort der folgenden Frage bitten. Werden Polizeiinspektionen vorgewarnt wenn gesitig abnorme Rechtsbrecher die zurechnungsunfähig zur Tatzeit waren aus der Unterbringung entlassen werden und in dem Zuständigkeitsbereich der PI übersiedeln?
[… Zeige kompletten Anfragetext] Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 6 Monate, 4 Wochen her27. Februar 2018 14:35:49: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesministerium für Inneres gesendet.
Von Bundesministerium für Inneres
Betreff Anfrage bez § 21.1 geistig abnorme Rechtsbrecher Verst= E4ndigung der PI
Datum 14. März 2018 07:25:45
Status Anfrage abgeschlossen
Anhänge

  1. 6 Monate, 2 Wochen her14. März 2018 07:32:19: E-Mail von Bundesministerium für Inneres erhalten.
  2. 6 Monate, 1 Woche her14. März 2018 20:09:59: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Vorwarnung der PI´s .
  3. 6 Monate, 1 Woche her14. März 2018 20:11:11: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Information nicht vorhanden' gesetzt.