Welt in bewegung

Anfrage an:
Bundesministerium für Inneres
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage teilweise erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Das Bundesministerium für Inneres beauftragte die Firma Acting Power, um das Theaterstück "Welt in Bewegung" zu schreiben. Dazu stelle ich folgende Fragen:

(1) Wie viel Geld (Naturalien und Sachaufwände inklusive) wendete das Ministerium für dieses Theaterstück auf?

(2) Wie lautete der genaue Wortlaut der Auftragsbeschreibung bzw. der vereinbarten Leistung von Acting Power?

(3) Wurde das Theaterstück zuvor von einer Kommission o.Ä. des Bundesministerium für Inneres oder des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung begutachtet?

(4) Wurde das Theaterstück vom Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung nach §14 Abs. 2 SchUG, gem. §14 Abs. 5 SchUG, als Unterrichtsmittel für den Unterrichtsgebrauch erklärt?

(5) Wird das Theaterstück in naher Zukunft, sollte Punkt 4 nicht zutreffen, gem. §14 Abs. 5 SchUG überprüft?


Korrespondenz

  1. 29. Mär 2018
  2. 10. Apr
  3. 21. Apr
  4. 02. Mai
  5. 24. Mai 2018
Von
Tobias Wösenböck
Betreff
Welt in bewegung [#1508]
Datum
29. März 2018 20:00
An
Bundesministerium für Inneres
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Das Bundesministerium für Inneres beauftragte die Firma Acting Power, um das Theaterstück "Welt in Bewegung" zu schreiben. Dazu stelle ich folgende Fragen: (1) Wie viel Geld (Naturalien und Sachaufwände inklusive) wendete das Ministerium für dieses Theaterstück auf? (2) Wie lautete der genaue Wortlaut der Auftragsbeschreibung bzw. der vereinbarten Leistung von Acting Power? (3) Wurde das Theaterstück zuvor von einer Kommission o.Ä. des Bundesministerium für Inneres oder des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung begutachtet? (4) Wurde das Theaterstück vom Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung nach §14 Abs. 2 SchUG, gem. §14 Abs. 5 SchUG, als Unterrichtsmittel für den Unterrichtsgebrauch erklärt? (5) Wird das Theaterstück in naher Zukunft, sollte Punkt 4 nicht zutreffen, gem. §14 Abs. 5 SchUG überprüft?
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Tobias Wösenböck <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Tobias Wösenböck << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Tobias Wösenböck
  1. 3 Jahre, 6 Monate her29. März 2018 20:03: Tobias Wösenböck hat eine Nachricht an Bundesministerium für Inneres gesendet.
Von
Bundesministerium für Inneres per Briefpost
Betreff
Fremden- und Wanderungswesen - Migrationsstrategien Anfrage von Herrn Tobias Wösenböck vom 30 03 2018 zum Theaterstück " Welt in Bewegung "
Datum
11. April 2018
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

  1. 3 Jahre, 5 Monate her19. April 2018 16:20: Tobias Wösenböck hat eine Antwort hinzugefügt, die auf dem Postweg erhalten wurde.
  2. 3 Jahre, 5 Monate her19. April 2018 16:21: Tobias Wösenböck hat den Status auf 'Anfrage teilweise erfolgreich' gesetzt.
  3. 3 Jahre, 5 Monate her19. April 2018 16:22: Tobias Wösenböck veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Welt in bewegung.