Woraus ergibt sich der Bedarf von Familienzuzug für Wirtschaftsflüchtlinge?

Anfrage an:
Bundesministerium für Inneres
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

In den Medien wird stets kolportiert, dass Ausländer, die nach Österreich kommen (wohl gemerkt geht es darbei nicht um Asylanten, da versteht sich das von selber), ein RECHT auf Familienzusammenführung haben würden. Dies auch, wenn der betreffende Ausländer jederzeit in seine Heimat zu seiner Familie zurückkehren könnte. Angeblich richtet sich das nach der EMRK und dem Menschenrecht auf Familie. Stimmt das tatsächlich? Gilt dieses Recht auf Familienzusammenführung obwohl jemand diese freiwillige verlässt, um im Ausland zu arbeiten? Ich habe gesehen, dass die Österreichischen Gesetze dies erlauben, mich interessiert, warum diese geschaffen wurden. Hat das wirklich mit der EMRK zu tun?


Korrespondenz

  1. 11. Nov 2014
  2. 22. Nov
  3. 04. Dez
  4. 15. Dez
  5. 06. Jan 2015
Von
Anfragesteller/in
Betreff
Datum
11. November 2014 14:30
An
Bundesministerium für Inneres
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
In den Medien wird stets kolportiert, dass Ausländer, die nach Österreich kommen (wohl gemerkt geht es darbei nicht um Asylanten, da versteht sich das von selber), ein RECHT auf Familienzusammenführung haben würden. Dies auch, wenn der betreffende Ausländer jederzeit in seine Heimat zu seiner Familie zurückkehren könnte. Angeblich richtet sich das nach der EMRK und dem Menschenrecht auf Familie. Stimmt das tatsächlich? Gilt dieses Recht auf Familienzusammenführung obwohl jemand diese freiwillige verlässt, um im Ausland zu arbeiten? Ich habe gesehen, dass die Österreichischen Gesetze dies erlauben, mich interessiert, warum diese geschaffen wurden. Hat das wirklich mit der EMRK zu tun?
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 5 Jahre, 10 Monate her11. November 2014 14:30: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Bundesministerium für Inneres gesendet.
Von
Bundesministerium für Inneres
Betreff
Datum
15. Dezember 2014 08:15
Status
Anfrage erfolgreich
Anhänge

In der Anlage wird das Dokument zur weiteren Verwendung übermittelt. Mit freundlichen Grüßen
  1. 5 Jahre, 9 Monate her15. Dezember 2014 08:17: Nachricht von Bundesministerium für Inneres erhalten.
  2. 5 Jahre, 9 Monate her15. Dezember 2014 12:25: Anfragesteller/in hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.