Anfragesteller/in
Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft…
An Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie Details
Von
Anfragesteller/in
Betreff
5G-Netzausbau in Graz und der Steiermark [#2629]
Datum
22. April 2022 11:26
An
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft: Guten Tag, ich würde mich dafür interessieren wie weit das 5G-Netz in Graz und der Steiermark ausgebaut ist , wo alles Sendemasten montiert wurden(ein Plan diesbezüglich wäre super) und wie die weitern Pläne dahingehend aussehen werden, was den Ausbau betrifft , danke im voraus für ihre Antwort , Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 2629 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.at/a/2629/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Sehr geehrteAntragsteller/in Mit der Bitte um direkte Erledigung. Mit freundlichen Grüßen
Von
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Betreff
WG: 5G-Netzausbau in Graz und der Steiermark [#2629]
Datum
28. April 2022 09:19
Status
Anfrage abgeschlossen
Nicht-öffentliche Anhänge:
5G-NetzausbauinGrazundderSteiermark26.eml
5,1 KB
Sehr geehrteAntragsteller/in Mit der Bitte um direkte Erledigung. Mit freundlichen Grüßen
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Sehr geehrtAntragsteller/in Zu Ihren Fragen, die heute zuständigkeitshalber an das BMLRT weiter geleitet wurden, …
Von
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Betreff
AW: 5G-Netzausbau in Graz und der Steiermark [#2629]; Abs.: k.Antragsteller/<<E-Mail-Adresse>>>
Datum
28. April 2022 10:16
Sehr geehrtAntragsteller/in Zu Ihren Fragen, die heute zuständigkeitshalber an das BMLRT weiter geleitet wurden, darf ich Folgendes antworten: Den Ausbaustand für 5G können Sie im Senderkataster sehen (www.senderkataster.at). Dort sind alle Sendeanlagen verzeichnet. Wenn Sie auf den Senderstandort klicken, sehen sie die von diesem Sender verwendeten Technologien. So finden Sie etwa einen 5G Sender Ecke Starhemberggasse/Waagner-Biro Straße. Weitere Informationen können Sie auch den jeweiligen Homepages der Betreiber entnehmen, die Betreiber bieten in aller Regel auch eine Adresssuche an, weil der Standort des Senders alleine nicht immer eine vollständige Auskunft über die Reichweite und damit die Versorgungsfläche bietet. Der Ausbau der Sendernetze liegt bei den Mobilfunkunternehmen. Die Behörde hat keinen Einfluss auf die künftige Planung des Netzausbaus, sie kann daher nur über den aktuellen Ausbaustand, wie er im genannten Senderkataster enthalten ist, Auskunft geben. Mit freundlichen Grüßen