Atombunker Österreich

Anfrage an:
Bundesministerium für Inneres
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Antwort verspätet
Frist:
1. Dezember 2017 - 4 Monate, 3 Wochen her
Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

in der Schweiz gibt es für ca 110% der Bevölkerung einen Platz in einem Atombunker. Wie sieht das in Österreich aus?

1. Gibt es Atombunker in Österreich, die für die Zivilbevölkerung vorgesehen sind?
1.a. Falls ja, für wie viel Prozent der Bevölkerung gibt es Atombunker
1.b. Falls ja, wie sind diese regional aufgeteilt?
1.c. Falls ja, wo gibt es Informationen darüber, wo es diese zivilen Atombunker gibt, damit in einem Ernstfall die Bevölkerung so schnell wie möglich Schutz suchen kann.
1.d. Falls ja, für welchen Zeitraum sind diese Bunker mit Nahrung ausgestattet?

2. Gibt es Atombunker, die nur für einen bestimmten Personenkreis vorgesehen sind?
2.a. Falls ja, wie ist dieser Personenkreis definiert, wer gehört hier dazu?
2.b. Was ist die Rechtsgrundlage für die Bestimmung dieses Personenkreises?
2.c. Was ist die Rechtsgrundlage für den Bau dieser Atombunker?
2.d. Gibt es Informationen über den Standort dieser Atombunker? Falls ja, wo?

Optional: Falls es nur Atombunker für einen bestimmten Personenkreis gibt, nicht aber für die Zivilbevölkerung:
Was ist der Grund dafür, dass nur für einen bestimmten Personenkreis vorgesorgt wird und was ist die Rechtsgrundlage dafür?


Korrespondenz

Von << Anfragesteller/in >>
Betreff Atombunker Österreich [#849]
Datum 6. Oktober 2017 18:52:03
An Bundesministerium für Inneres
Status Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
in der Schweiz gibt es für ca 110% der Bevölkerung einen Platz in einem Atombunker. Wie sieht das in Österreich aus? 1. Gibt es Atombunker in Österreich, die für die Zivilbevölkerung vorgesehen sind? 1.a. Falls ja, für wie viel Prozent der Bevölkerung gibt es Atombunker 1.b. Falls ja, wie sind diese regional aufgeteilt? 1.c. Falls ja, wo gibt es Informationen darüber, wo es diese zivilen Atombunker gibt, damit in einem Ernstfall die Bevölkerung so schnell wie möglich Schutz suchen kann. 1.d. Falls ja, für welchen Zeitraum sind diese Bunker mit Nahrung ausgestattet? 2. Gibt es Atombunker, die nur für einen bestimmten Personenkreis vorgesehen sind? 2.a. Falls ja, wie ist dieser Personenkreis definiert, wer gehört hier dazu? 2.b. Was ist die Rechtsgrundlage für die Bestimmung dieses Personenkreises? 2.c. Was ist die Rechtsgrundlage für den Bau dieser Atombunker? 2.d. Gibt es Informationen über den Standort dieser Atombunker? Falls ja, wo? Optional: Falls es nur Atombunker für einen bestimmten Personenkreis gibt, nicht aber für die Zivilbevölkerung: Was ist der Grund dafür, dass nur für einen bestimmten Personenkreis vorgesorgt wird und was ist die Rechtsgrundlage dafür?
[… Zeige kompletten Anfragetext] Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 6 Monate, 2 Wochen her6. Oktober 2017 18:52:23: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesministerium für Inneres gesendet.
Von Bundesministerium für Inneres
Betreff Erledigung - Atombunker Österreich
Datum 2. November 2017 08:54:36
Status Warte auf Antwort
Anhänge

Sehr geehrt Antragsteller/in Beiliegend darf ein Schreiben zu Ihrer Anfrage vom 06.10.2017 übermittelt werden. Mit freundlichen Grüßen
  1. 5 Monate, 3 Wochen her2. November 2017 08:55:48: E-Mail von Bundesministerium für Inneres erhalten.
  2. 4 Monate, 3 Wochen her1. Dezember 2017 22:48:30: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen