Rudolf Wirthig
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Ausku…
An Bundesministerium für Finanzen Details
Von
Rudolf Wirthig
Betreff
Bisherige Kosten der Griechenlandhilfe [#352]
Datum
28. April 2015 16:41
An
Bundesministerium für Finanzen
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
In der FAZ wurde im Artikel http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/griechenland/schuldenkrise-so-teuer-ist-die-euro-rettung-in-griechenland-13562474.html beschrieben was Deutschland bisher an und für Griechenland an finanzieller Hilfe geleistet hat. Ich ersuche um eine gleichartige Zusammenstellung für Österreich.
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Rudolf Wirthig <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Rudolf Wirthig << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Rudolf Wirthig
Bundesministerium für Finanzen
BMF-240101/2099-I/8/2015 Sehr geehrter Herr Wirthig! In der Anlage übermittle ich Ihr Antwortschreiben von Herrn …
Von
Bundesministerium für Finanzen
Betreff
BMF-240101/2099-I/8/2015
Datum
8. Juli 2015 11:11
Status
Anfrage abgeschlossen
Nicht-öffentliche Anhänge:
Schreiben_an_Hrn._Rudolf_Wirthig_BMF-240101_2099-I_8_2015_08.07.2015_Rudolf_Wirthig.pdf
69,6 KB
Sehr geehrter Herr Wirthig! In der Anlage übermittle ich Ihr Antwortschreiben von Herrn Mag. Pasquali. Mit freundlichen Grüßen
Bundesministerium für Finanzen
BMF-240101/2099-I/8/2015 Sehr geehrter Herr Wirthig! In der Anlage übermittle ich Ihr Antwortschreiben von Herrn …
Von
Bundesministerium für Finanzen
Betreff
BMF-240101/2099-I/8/2015
Datum
8. Juli 2015 11:12
Nicht-öffentliche Anhänge:
Schreiben_an_Hrn._Rudolf_Wirthig_BMF-240101_2099-I_8_2015_08.07.2015_Rudolf_Wirthig.pdf
69,6 KB
Sehr geehrter Herr Wirthig! In der Anlage übermittle ich Ihr Antwortschreiben von Herrn Mag. Pasquali. Mit freundlichen Grüßen