Corona-Verdachtsfälle und Testungen

Anfrage an:
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Projekt:
Corona-Verdachtsfälle und Testungen
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Warte auf Antwort
Frist:
3. November 2020 - in 3 Tage, 7 Stunden Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

Wie viele Corona-Verdachtsfälle sind dem Ministerium bei MitarbeiterInnen des Ministeriums bekannt?
Wie oft wurde der/die MinisterIn auf Corona getestet, wie oft das Kabinett und leitende Beamten?


Korrespondenz

Von
Markus 'fin' Hametner
Betreff
Corona-Verdachtsfälle und Testungen [#2032]
Datum
8. September 2020 23:28
An
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Status
Warte auf Antwort — E-Mail erfolgreich abgeschickt!

Sehr geehrte<< Anrede >> hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Wie viele Corona-Verdachtsfälle sind dem Ministerium bei MitarbeiterInnen des Ministeriums bekannt? Wie oft wurde der/die MinisterIn auf Corona getestet, wie oft das Kabinett und leitende Beamten?
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Markus 'fin' Hametner <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Markus 'fin' Hametner << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Markus 'fin' Hametner
  1. 1 Monat, 3 Wochen her8. September 2020 23:28: Markus 'fin' Hametner hat eine Nachricht an Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gesendet.
Von
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Betreff
RE: WG: Corona-Verdachtsfälle und Testungen [#2032] [20200909-073524065/20200917-112840278]
Datum
17. September 2020 11:28
Status
Warte auf Antwort
Anhänge

Sehr geehrter Herr Hametner, Vielen Dank für Ihr Schreiben, das im Service für Bürgerinnen und Bürger des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK - Sozialministerium) eingelangt ist. Derzeit stehen uns lediglich die folgenden Informationen zur Verfügung: https://info.gesundheitsministerium.at/ https://www.sozialministerium.at/Info... Das Dashboard des Gesundheitsministeriums stellt der Öffentlichkeit aktuelle Zahlen zur Entwicklung der COVID-Erkrankungen in Österreich zur Verfügung. Die Zahlen dazu kommen aus dem Epidemiologischen Meldesystem EMS. In diese Datenbank werden von den untersuchenden Laboren die positiven Testungen gemeldet (zumeist über Schnittstellen, teilweise aber auch händisch) und von den Gesundheitsbehörden in den Bezirksverwaltungsbehörden validiert. Diese Zahlen werden laufend aktualisiert und können auf der Webseite des Bundesministeriums eingesehen werden: https://info.gesundheitsministerium.at/ An Verbesserungen der Transparenz, Erweiterung und Genauigkeit der Daten wird laufend gearbeitet. Dementsprechend wird die Webseite alsbald angepasst. Sollten Sie weitere Anliegen haben wenden Sie sich bitte direkt an die Stellen von denen wir unsere Quellen für das Dashboard beziehen (sind auf der Webseite angeführt).
  1. 1 Monat, 2 Wochen her17. September 2020 11:30: Nachricht von Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz erhalten.
Von
Markus 'fin' Hametner
Betreff
Re: RE: WG: Corona-Verdachtsfälle und Testungen [#2032] [20200909-073524065/20200917-112840278] [#2032]
Datum
5. Oktober 2020 13:45
An
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Status
E-Mail erfolgreich abgeschickt!

Sehr geehrte<< Anrede >> Ihre Nachricht 20200909-073524065/20200917-112840278 hat leider meine Anfrage nicht beantwortet. Auf info.gesundheitsministerium.at finden sich nur Informationen zum Coronavirus in der Gesamtbevölkerung, meine Fragen waren auf das Personal des Ministeriums bezogen: Wie viele Corona-Verdachtsfälle sind dem Ministerium bei MitarbeiterInnen des Ministeriums bekannt? Wie oft wurde der/die MinisterIn auf Corona getestet, wie oft das Kabinett und leitende Beamten? Mit besten Grüßen Markus 'fin' Hametner Anfragenr: 2032 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Markus 'fin' Hametner << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
  1. 3 Wochen, 5 Tage her5. Oktober 2020 13:45: Markus 'fin' Hametner hat eine Nachricht an Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gesendet.