Durch Datenaustausch mit NSA verhinderte Anschläge

Anfrage an:
Bundesministerium für Inneres
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage eingeschlafen
Frist:
17. August 2014 - 4 Jahre, 10 Monate her Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

eine Liste aller mit Hilfe von Datenaustausch mit der NSA verhinderten Anschläge in Österreich bzw Europa - beschrieben natürlich nur so weit, dass etwaige Geheimhaltungsvorschriften nicht verletzt werden.
Wie von ÖVP-Klubobmann Lopatka beschrieben, laut http://derstandard.at/2000002214669/E...


Korrespondenz

  1. 22. Jun 2014
  2. 04. Jul
  3. 15. Jul
  4. 26. Jul
  5. 17. Aug 2014
Von
Markus 'fin' Hametner
Betreff
Datum
22. Juni 2014 23:54
An
Bundesministerium für Inneres
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
eine Liste aller mit Hilfe von Datenaustausch mit der NSA verhinderten Anschläge in Österreich bzw Europa - beschrieben natürlich nur so weit, dass etwaige Geheimhaltungsvorschriften nicht verletzt werden. Wie von ÖVP-Klubobmann Lopatka beschrieben, laut http://derstandard.at/2000002214669/Experten-warnen-vor-Einschraenkung-der-Pressefreiheit
Für den Fall der Verweigerung der Erteilung der beantragten Auskunft beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Markus 'fin' Hametner Postanschrift Markus 'fin' Hametner << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Markus 'fin' Hametner
  1. 5 Jahre her22. Juni 2014 23:54: Markus 'fin' Hametner hat eine Nachricht an Bundesministerium für Inneres gesendet.
  2. 4 Jahre, 10 Monate her17. August 2014 23:54: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen