Einsatz von Scankopierern der Marke Xerox

Anfrage an:
Bundesbeschaffung GmbH
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage eingeschlafen
Frist:
- in Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

1. Hat die Bundesbeschaffung für Dienststellen des Bundes sowie eventuelle vor- und nachgelagerten Dienststellen Scankopierer der Marke Xerox, Typen "WorkCentre" [232, 238, 245, 255, 265, 275, 5030, 5050, 51xx, 56xx, 57xx, 58xx, 6400, 7220, 7225, 75xx, 76xx, 77xx, 78xx], "WorkCentre Bookmark"- [40, 55], "WorkCentre Pro"- [232, 238, 245, 255, 265, 275] und "ColorQube"-Reihe [8700, 8900, 92xx, 93xx], beschafft und zum Einsatz gebracht?
1a. Wenn ja, wie viele dieser Geräte sind in der Sphäre der Bundesverwaltung im Einsatz?
2. Ist der Bundesbeschaffung bewusst, dass die angeführten Geräte aufgrund eines Softwarefehlers seit Auslieferung im Zuge eines Scans Buchstaben und Zahlen auswechseln, daher Inhalte der Dokumente nicht originalgetreu wiedergeben und somit die Integrität der gescannten Dokumente nicht gewährleistet ist?
3. Gibt es einen Fahrplan, die betroffenen Geräte einem Softwareupdate zu unterziehen, und wenn ja, bis wann sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein?

Ich beziehe mich auf die unter der folgenden Webadresse aufgezeigten und von Xerox anerkannten Softwarefehler:
http://www.dkriesel.com/blog/2013/080...


Korrespondenz

  1. 15. Jan 2015
  2. 16. Jan
  3. 17. Jan
  4. 18. Jan
  5. 20. Jan 2015
Von
Fabian Duffek
Betreff
Datum
15. Januar 2015 09:51
An
Bundesbeschaffung GmbH
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
1. Hat die Bundesbeschaffung für Dienststellen des Bundes sowie eventuelle vor- und nachgelagerten Dienststellen Scankopierer der Marke Xerox, Typen "WorkCentre" [232, 238, 245, 255, 265, 275, 5030, 5050, 51xx, 56xx, 57xx, 58xx, 6400, 7220, 7225, 75xx, 76xx, 77xx, 78xx], "WorkCentre Bookmark"- [40, 55], "WorkCentre Pro"- [232, 238, 245, 255, 265, 275] und "ColorQube"-Reihe [8700, 8900, 92xx, 93xx], beschafft und zum Einsatz gebracht? 1a. Wenn ja, wie viele dieser Geräte sind in der Sphäre der Bundesverwaltung im Einsatz? 2. Ist der Bundesbeschaffung bewusst, dass die angeführten Geräte aufgrund eines Softwarefehlers seit Auslieferung im Zuge eines Scans Buchstaben und Zahlen auswechseln, daher Inhalte der Dokumente nicht originalgetreu wiedergeben und somit die Integrität der gescannten Dokumente nicht gewährleistet ist? 3. Gibt es einen Fahrplan, die betroffenen Geräte einem Softwareupdate zu unterziehen, und wenn ja, bis wann sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein? Ich beziehe mich auf die unter der folgenden Webadresse aufgezeigten und von Xerox anerkannten Softwarefehler: http://www.dkriesel.com/blog/2013/0802_xerox-workcentres_are_switching_written_numbers_when_scanning
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. << Adresse entfernt >> Postanschrift << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Fabian Duffek
  1. 5 Jahre, 8 Monate her20. Januar 2015 01:50: Fabian Duffek hat eine Nachricht an Bundesbeschaffung GmbH gesendet.
Von
Bundesbeschaffung GmbH
Betreff
Datum
20. Januar 2015 01:55
Status
Warte auf Antwort
Anhänge

Sehr geehrte Damen und Herren, Dies ist eine automatisch generierte Antwort. Wir bedanken uns für Ihre Nachricht und übermitteln diese umgehend zur Bearbeitung an den zuständigen Bereich. Ein/e MitarbeiterIn wird sich schnellstmöglich um Ihr Anliegen bemühen und sich mit Ihnen in Verbindung setzen. Bei Rückfragen steht Ihnen unser Customer Care unter der Telefonnummer +43 1 245 70 899 zur Verfügung. Besuchen Sie auch unsere Website unter http://www.bbg.gv.at/. Mit freundlichen Grüßen
  1. 5 Jahre, 8 Monate her20. Januar 2015 01:56: Nachricht von Bundesbeschaffung GmbH erhalten.
  2. 5 Jahre, 8 Monate her20. Januar 2015 06:56: Fabian Duffek hat den Status auf 'Warte auf Antwort' gesetzt.