Kosten und Gewinne der GIS

Anfrage an:
Bundesministerium für Finanzen
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Gemäß Rundfunkgebührengesetz § 5/1/a besteht ein Anspruch auf Vergütung. Wie hoch war die Vergütung der GIS in den Jahren 2000 - 2014? Wieviel Gewinn wurde in diesen Jahren jeweils erwirtschaftet und abgeführt?


Korrespondenz

Von
Anfragesteller/in
Betreff
Kosten und Gewinne der GIS [#395]
Datum
5. August 2015 14:05
An
Bundesministerium für Finanzen
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Gemäß Rundfunkgebührengesetz § 5/1/a besteht ein Anspruch auf Vergütung. Wie hoch war die Vergütung der GIS in den Jahren 2000 - 2014? Wieviel Gewinn wurde in diesen Jahren jeweils erwirtschaftet und abgeführt?
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 5 Jahre, 1 Monat her5. August 2015 14:07: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Bundesministerium für Finanzen gesendet.
Von
Bundesministerium für Finanzen
Betreff
Kosten und Gewinne der GIS
Datum
21. September 2015 08:09
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrtAntragsteller/in das Bundesministerium für Finanzen bestätigt mit Dank den Eingang Ihres Schreibens vom 5. August 1015 betreffend Kosten und Gewinne der GIS Gebühren Info Service GmbH und gibt zu den von Ihnen aufgeworfenen Fragen betreffend Vergütung gemäß § 5 Abs. 1 lit. a Rundfunkgebührengesetz sowie betreffend Gewinne (jeweils bezogen auf die Jahre 2000 bis 2014) nachstehende Übersicht: <<E-Mail-Adresse>> Das Bundesministerium für Finanzen hofft, mit diesen Informationen zur Klärung noch offener Fragen beigetragen zu haben. Mit freundlichen Grüßen
  1. 4 Jahre, 12 Monate her21. September 2015 08:15: Nachricht von Bundesministerium für Finanzen erhalten.
Von
Bundesministerium für Finanzen
Betreff
Kosten und Gewinne der GIS
Datum
21. September 2015 13:13
Anhänge

Sehr geehrtAntragsteller/in das Bundesministerium für Finanzen bestätigt mit Dank den Eingang Ihres Schreibens vom 5. August 2015 betreffend Kosten und Gewinne der GIS Gebühren Info Service GmbH und gibt zu den von Ihnen aufgeworfenen Fragen betreffend Vergütung gemäß § 5 Abs. 1 lit. a Rundfunkgebührengesetz sowie betreffend Gewinne (jeweils bezogen auf die Jahre 2000 bis 2014) nachstehende Übersicht: <<E-Mail-Adresse>> Das Bundesministerium für Finanzen hofft, mit diesen Informationen zur Klärung noch offener Fragen beigetragen zu haben. Die im vorangegangenen Schreiben aufgrund eines Tippfehlers unrichtig angegebene Jahreszahl wurde nunmehr korrigiert. Mit freundlichen Grüßen
  1. 4 Jahre, 12 Monate her21. September 2015 13:14: Nachricht von Bundesministerium für Finanzen erhalten.
  2. 4 Jahre, 8 Monate her20. Januar 2016 15:07: Anfragesteller/in veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Kosten und Gewinne der GIS.
  3. 4 Jahre, 8 Monate her20. Januar 2016 15:07: Anfragesteller/in veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Kosten und Gewinne der GIS.
  4. 4 Jahre, 8 Monate her20. Januar 2016 15:09: Anfragesteller/in hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.