Kostenübernahme von Arzneimittel auf Cannabis-Basis

Anfrage an:
ehemaliges Bundesministerium für Gesundheit
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Information nicht vorhanden
Zusammenfassung der Anfrage

Wie viele Patienten werden insgesamt in Österreich mit Arzneimitteln auf Cannabis-Basis (zB.: Dronabinol, Sativex,...) behandelt?

Für wie viele dieser Patienten werden in Österreich die Behandlungskosten mit Arzneimitteln auf Cannabis-Basis von den Krankenkassen übernommen?


Korrespondenz

Von
Anfragesteller/in
Betreff
Datum
21. April 2014 20:58
An
ehemaliges Bundesministerium für Gesundheit
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Wie viele Patienten werden insgesamt in Österreich mit Arzneimitteln auf Cannabis-Basis (zB.: Dronabinol, Sativex,...) behandelt? Für wie viele dieser Patienten werden in Österreich die Behandlungskosten mit Arzneimitteln auf Cannabis-Basis von den Krankenkassen übernommen?
Für den Fall der Verweigerung der Erteilung der beantragten Auskunft beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 6 Jahre, 6 Monate her21. April 2014 20:59: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an ehemaliges Bundesministerium für Gesundheit gesendet.
Sehr geehrtAntragsteller/in Beiliegend übermitteln wir Ihnen in vorläufiger Erldeigung Ihrer Eingabe die Zwischenerledigung der zuständigen Organisationseinheit des Bundesministeriums für Gesundheit. Mit freundlichen Grüßen
  1. 6 Jahre, 4 Monate her2. Juni 2014 09:53: Nachricht von ehemaliges Bundesministerium für Gesundheit erhalten.
  2. 6 Jahre, 4 Monate her6. Juni 2014 14:03: ehemaliges Bundesministerium für Gesundheit hat teilweise geantwortet, hat aber Zugang zu allen angefragten Informationen aus folgendem Grund verweigert: Gesetz nicht anwendbar.
Sehr geehrtAntragsteller/in Beiliegend übermitteln wir Ihnen in der Erledigung Ihrer Eingabe die Äußerung der zuständigen Organisationseinheit des Bundesministeriums für Gesundheit und hoffen damit Ihrem Anliegen bestmöglich entsprochen zu haben. Mit freundlichen Grüßen
  1. 6 Jahre, 4 Monate her23. Juni 2014 08:59: Nachricht von ehemaliges Bundesministerium für Gesundheit erhalten.
  2. 6 Jahre, 1 Monat her21. September 2014 16:49: Anfragesteller/in hat den Status auf 'Information nicht vorhanden' gesetzt.