"Mobilfunker lieferte Regierung Bewegungsprofile" (COVID-19 Massnahmen)

Anfrage an:
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage wurde zurückgezogen
Zusammenfassung der Anfrage

Aufgrund dieses Krone-Artikels (https://www.krone.at/2118142) bzw. Standard-Artikels (https://www.derstandard.at/story/2000...) wird die Anfrage gestellt

1) Welcher Mobilfunk-Betreiber stellte Ihnen freiwillig Bewegungsprofile zur Verfügung?
Laut Standard-Bericht soll dies A1 sein.
2) Welchen Zeitraum umfassen diese Bewegungsprofile?
3) In welchem Format wurden diese Bewegungsprofile übermittelt?
4) Wie erfolgte die Anonymisierung der Bewegungsprofile?
5) Handelt es sich hierbei um einzelne "anonymisierte" Bewegungsprofile?
6) Da diese Profile wie behauptet anonymisiert sind ersuche ich um Übermittlung bzw. Veröffentlichung der Bewegungsprofile zu Forschungszwecken

Da das BMASGK Teil des Krisenstabs und damit auch Zugang zu den Daten hatte,ersuche ich um Beantwortung meiner Frage oder um Weiterleitung an die zuständige Stelle.


Korrespondenz

  1. 17. Mär 2020
  2. 28. Mär
  3. 08. Apr
  4. 20. Apr
  5. 12. Mai 2020
Von
Anfragesteller/in
Betreff
"Mobilfunker lieferte Regierung Bewegungsprofile" (COVID-19 Massnahmen) [#1907]
Datum
17. März 2020 09:36
An
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Status
Warte auf Antwort — E-Mail erfolgreich abgeschickt!

Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Aufgrund dieses Krone-Artikels (https://www.krone.at/2118142) bzw. Standard-Artikels (https://www.derstandard.at/story/2000115828957/kronenzeitungmobilfunker-liefert-bewegungsprofile-aller-handynutzer-der-regierung) wird die Anfrage gestellt 1) Welcher Mobilfunk-Betreiber stellte Ihnen freiwillig Bewegungsprofile zur Verfügung? Laut Standard-Bericht soll dies A1 sein. 2) Welchen Zeitraum umfassen diese Bewegungsprofile? 3) In welchem Format wurden diese Bewegungsprofile übermittelt? 4) Wie erfolgte die Anonymisierung der Bewegungsprofile? 5) Handelt es sich hierbei um einzelne "anonymisierte" Bewegungsprofile? 6) Da diese Profile wie behauptet anonymisiert sind ersuche ich um Übermittlung bzw. Veröffentlichung der Bewegungsprofile zu Forschungszwecken Da das BMASGK Teil des Krisenstabs und damit auch Zugang zu den Daten hatte,ersuche ich um Beantwortung meiner Frage oder um Weiterleitung an die zuständige Stelle.
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 6 Monate her17. März 2020 09:36: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gesendet.
Von
Anfragesteller/in
Betreff
Re: "Mobilfunker lieferte Regierung Bewegungsprofile" (COVID-19 Massnahmen) [#1907]
Datum
17. März 2020 11:31
An
Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Status
E-Mail erfolgreich abgeschickt!

Sehr geehrteAntragsteller/in Da mittlerweile A1 hierzu Stellung genommen hat, ziehe ich die Anfrage zurück. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 1907 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
  1. 6 Monate her17. März 2020 11:31: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gesendet.
  2. 6 Monate her17. März 2020 11:31: Anfragesteller/in hat den Status auf 'Anfrage wurde zurückgezogen' gesetzt.