Radiologietechnologe/In - Registrierungspflicht bei reiner Lehrtätigkeit ?

Anfrage an:
Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Warte auf Antwort
Frist:
16. Dezember 2019 - in 1 Monat Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

Ist eine reine Lehrtätigkeit im Studiengang "Radiologietechnologie" an einer Fachhochschule als Berufsausübung i.S.d. § 1 Abs. 2 des Gesundheitsberuferegister-Gesetz – GBRG zu qualifizieren??

Abgesehen von der Lehrtätigkeit findet keine Berufsausübung in einer Praxis oder einem Diagnostezentrum - d.h. an Patienten - statt. Die facheinschlägige Berufserfahrung war lediglich Qualifikationsvorraussetzung für die Lehrtätigkeit. Es ist nicht mehr geplant, den Beruf als RT wieder aufzunehmen.


Korrespondenz

  1. Heute – 13.11.2019
  2. Frist: – 16.12.2019
  1. 21. Okt 2019
  2. 01. Nov
  3. 13. Nov
  4. 24. Nov
  5. 16. Dez 2019
Von
Anfragesteller/in
Betreff
Radiologietechnologe/In - Registrierungspflicht bei reiner Lehrtätigkeit ? [#1818]
Datum
21. Oktober 2019 19:00
An
Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Status
Warte auf Antwort — E-Mail erfolgreich abgeschickt!

Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Ist eine reine Lehrtätigkeit im Studiengang "Radiologietechnologie" an einer Fachhochschule als Berufsausübung i.S.d. § 1 Abs. 2 des Gesundheitsberuferegister-Gesetz – GBRG zu qualifizieren?? Abgesehen von der Lehrtätigkeit findet keine Berufsausübung in einer Praxis oder einem Diagnostezentrum - d.h. an Patienten - statt. Die facheinschlägige Berufserfahrung war lediglich Qualifikationsvorraussetzung für die Lehrtätigkeit. Es ist nicht mehr geplant, den Beruf als RT wieder aufzunehmen.
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 3 Wochen, 2 Tage her21. Oktober 2019 19:00: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz gesendet.