Zentralmatura

Anfrage an:
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Anfrage eingeschlafen
Frist:
15. September 2014 - 5 Jahre, 2 Monate her Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

Wie haben die Schüler und Schülerinnen verschiedener Schulen bei der Zentralmatura abgeschnitten? Konkret bitte ich Sie um den Notenschnitt aufgeschlüsselt nach Schulfach bei der Zentralmatura sowie die Verteilung der Noten (wie viele sehr gut, gut, befriedigend, usw.) bei der Zentralmatura aufgeschlüsselt nach Schulfach für jede Schule in Österreich? Dabei handelt es sich nicht um personenbezogene, sensible Daten


Korrespondenz

Von
Dominik Wurnig
Betreff
Datum
21. Juli 2014 18:56
An
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Wie haben die Schüler und Schülerinnen verschiedener Schulen bei der Zentralmatura abgeschnitten? Konkret bitte ich Sie um den Notenschnitt aufgeschlüsselt nach Schulfach bei der Zentralmatura sowie die Verteilung der Noten (wie viele sehr gut, gut, befriedigend, usw.) bei der Zentralmatura aufgeschlüsselt nach Schulfach für jede Schule in Österreich? Dabei handelt es sich nicht um personenbezogene, sensible Daten
Für den Fall der Verweigerung der Erteilung der beantragten Auskunft beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Dominik Wurnig Postanschrift Dominik Wurnig << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Dominik Wurnig
  1. 5 Jahre, 4 Monate her21. Juli 2014 18:56: Dominik Wurnig hat eine Nachricht an Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gesendet.
Sehr geehrter Herr Wurnig! Die sogenannte "Zentralmatura", also die standardisierte Reifeprüfung findet flächendeckend an AHS erstmals in diesem Schuljahr 2014/15 statt. In der BHS wird diese Form der Reifeprüfung erstmals im Schuljahr 2015/16 flächendeckend zum Einsatz kommen. Bis jetzt wurden nur unterschiedliche Schulversuche durchgeführt, deren Ergebnisse keine statistische Aussagekraft haben. Mit freundlichen Grüßen
  1. 5 Jahre, 3 Monate her3. September 2014 16:53: Nachricht von Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung erhalten.
Sehr geehrt<< Anrede >> vielen Dank für Ihre Belehrung zur statistischen Aussagekraft der Ergebnisse der Zentralmatura im Schuljahr 2013/2014. Als Datenjournalist weiß ich über diese Problematik durchaus bescheid und kann Datensätze dementsprechend beurteilen. Leider haben Sie jedoch meine Anfrage scheinbar nicht richtig verstanden. Ich habe nicht um eine qualitative Einschätzung der Datenlage gebeten sondern um die Ausfolgung der Daten nach meinem Recht auf Information (§§2, 3 Auskunftspflichtgesetz). Dementsprechend bitte ich Sie weiterhin um eine Antwort auf meine Anfrage. Sollten Sie die Rausgabe der Daten verweigern bitte ich um eine bescheidmäßige Feststellung samt Information auf welche Rechtsgrundlage Sie sich beziehen. Mit freundlichen Grüßen Dominik Wurnig Postanschrift Dominik Wurnig << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
  1. 5 Jahre, 3 Monate her5. September 2014 17:24: Dominik Wurnig hat eine Nachricht an Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gesendet.
  2. 5 Jahre, 3 Monate her5. September 2014 17:25: Dominik Wurnig hat den Status auf 'Warte auf Antwort' gesetzt.
  3. 5 Jahre, 2 Monate her15. September 2014 18:59: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen