Zuständigkeiten und ReferentInnen im Kabinett des Bildungsministers

Anfrage an:
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Genutztes Gesetz:
Auskunftspflichtgesetz
Status dieser Anfrage:
Warte auf Antwort
Frist:
20. August 2020 - in 1 Monat, 1 Woche Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

Ich bitte um eine Aufstellung, welche ReferentInnen im Kabinett des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Heinz Faßmann, arbeiten und für welche konkreten Tätigkeitsbereiche die jeweiligen ReferentInnen zuständig sind. Als Beispiel verweise ich auf die Seite des Finanzministeriums (https://www.bmf.gv.at/ministerium/fin...)

Ich weise zudem darauf hin, dass diese Informationen von anderen Ministerien öffentlich zugänglich gemacht worden sind, eine datenschutzrechtliche Verweigerung alleine aus diesem Grund schon nicht möglich ist. Darüber hinaus überwiegt das "öffentliche Interesse" in diesem Fall.


Korrespondenz

  1. Heute – 11.07.2020
  2. Frist: – 20.08.2020
  1. 25. Jun 2020
  2. 06. Jul
  3. 18. Jul
  4. 29. Jul
  5. 20. Aug 2020
Von
Anfragesteller/in
Betreff
Zuständigkeiten und ReferentInnen im Kabinett des Bildungsministers [#1992]
Datum
25. Juni 2020 16:21
An
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Status
Warte auf Antwort — E-Mail erfolgreich abgeschickt!

Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Ich bitte um eine Aufstellung, welche ReferentInnen im Kabinett des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Heinz Faßmann, arbeiten und für welche konkreten Tätigkeitsbereiche die jeweiligen ReferentInnen zuständig sind. Als Beispiel verweise ich auf die Seite des Finanzministeriums (https://www.bmf.gv.at/ministerium/finanzminister-gernot-bluemel/kabinett-finanzminister-bluemel.html) Ich weise zudem darauf hin, dass diese Informationen von anderen Ministerien öffentlich zugänglich gemacht worden sind, eine datenschutzrechtliche Verweigerung alleine aus diesem Grund schon nicht möglich ist. Darüber hinaus überwiegt das "öffentliche Interesse" in diesem Fall.
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
  1. 2 Wochen, 1 Tag her25. Juni 2020 16:21: Anfragesteller/in hat eine Nachricht an Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gesendet.