Anfragesteller/in
Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft…
An Umweltbundesamt GmbH Details
Von
Anfragesteller/in
Betreff
UER Projekt Shaya Saipu [#2678]
Datum
29. Juni 2022 11:14
An
Umweltbundesamt GmbH
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Ihrer Bestätigung über die Anrechnung eines UER-Projekts [1] vom 18.1.2021 entnehme ich, dass 95855 tCO2-Äquivalent dadurch eingespart wurden, weil Erdgas nicht vor Ort abgefackelt wurde, sondern in flüssige Form übergeführt wurde. Da jedoch Flüssiggas in aller Regel erst recht wieder verkauft und verbrannt wird, ist mir nicht ersichtlich, wieso das ganzheitlich betrachtet zu einer Emissionsreduktion führen soll, insbesonders da zur Konzentration und Komprimierung weitere Emission nötig ist. * Weshalb kann das Umweltbundesamt eine offensichtliche Emissionsverschiebung als Emissionsreduktion bestätigen? Ich würde mich über eine zitierbare, digitale Antwort freuen [1] https://www.umweltbundesamt.at/fileadmin/site/themen/mobilitaet/elna/uerprojekte/at005-pruefbericht_anrechnung_shaya_saipu_energy.pdf
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 2678 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.at/a/2678/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
Umweltbundesamt GmbH
Sehr geehrtAntragsteller/in Bitte finden Sie im Anhang dieses E-Mails das Antwortschreiben des Umweltbundesamts z…
Von
Umweltbundesamt GmbH
Betreff
AW: UER Projekt Shaya Saipu [#2678]
Datum
18. Juli 2022 10:14
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrtAntragsteller/in Bitte finden Sie im Anhang dieses E-Mails das Antwortschreiben des Umweltbundesamts zu Ihrer Anfrage "UER Projekt Shaya Saipu [#2678] vom 29. Juni 2022. Mit freundlichen Grüßen