Anfragesteller/in
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Ausku…
An KommAustria: Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH) Details
Von
Anfragesteller/in
Betreff
Verbreitung medizinischer Falschinformationen durch ORF [#2416]
Datum
2. November 2021 13:15
An
KommAustria: Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH)
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich gem §§ 2, 3 AuskunftspflichtG die Erteilung folgender Auskunft:
Der ORF verbreitet wiederkehrend Falschinformationen in Bezug auf die Ursächlichkeit der Erkrankung Covid-19 und damit am AGES-Dashboard angeführten Todesfällen. Aktuell ist auf ORF-Online nachzulesen (https://www.orf.at/#/stories/3235011/): "11.380 Menschen verstarben bisher an den Folgen des Coronavirus. Derzeit befinden sich 1.603 Personen aufgrund des Coronavirus in Spitalsbehandlung, davon 317 auf Intensivstationen." Die Formulierung "verstarben bisher AN" und "befinden sich AUFGRUND des Coronavirus in" insinuieren eine Kausalität, die rein spekulativ ist. Weder dem AGES-Dashboard noch sonstigen amtlichen Quellen ist eine solche Kausalität zu entnehmen. Ich ersuche darum, den ORF an die gesetzlich Verpflichtung zur Sachlichkeit und seinen Informationsauftrag zu erinnern und eine Richtigstellung dieser und ähnlicher Falschinformationen zu veranlassen. Angesichts bereits in der Vergangenheit aufgedeckter gleichartiger Vorfälle, ersuche ich um Auskunft, welche Maßnahmen bereits getroffen wurden, um die Covid-19-Berichterstattung des ORF in eine faktenbasierte Richtung zu lenken.
Für den Fall einer vollständigen oder teilweisen Nichterteilung der Auskunft (zB Verweigerung) beantrage ich die Ausstellung eines Bescheides gem § 4 AuskunftspflichtG. [geschwärzt] [geschwärzt] Postanschrift [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt]
Mit freundlichen Grüßen Anfragesteller/in
Anfragesteller/in
Sehr geehrteAntragsteller/in meine Anfrage "Verbreitung medizinischer Falschinformationen durch ORF" vo…
An KommAustria: Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH) Details
Von
Anfragesteller/in
Betreff
AW: Verbreitung medizinischer Falschinformationen durch ORF [#2416]
Datum
29. Dezember 2021 10:42
An
KommAustria: Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH)
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in meine Anfrage "Verbreitung medizinischer Falschinformationen durch ORF" vom 02.11.2021 (#2416) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen, Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 2416 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.at/a/2416/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
KommAustria: Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH)
KOA 5.009/21-092 Sehr geehrtAntragsteller/in anbei übermitteln wir Ihnen ein amtssigniertes Schreiben der KommAus…
Von
KommAustria: Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH)
Betreff
KOA 5.009/21-092
Datum
17. Januar 2022 16:56
Status
Anfrage abgeschlossen
Nicht-öffentliche Anhänge:
KOA5.009-21-092AuskunftserteilungNAME_sig.pdf
678,2 KB
Sehr geehrtAntragsteller/in anbei übermitteln wir Ihnen ein amtssigniertes Schreiben der KommAustria. Eine postalische Zustellung an die von Ihnen angegebene Adresse war nicht möglich. Wir ersuchen Sie bei weiteren Eingaben eine geeignete postalische Zustelladresse bekanntzugeben. Mit freundlichen Grüßen,